3.12/00-05; 02.11.2019

  • Text-Formularvariable können in Analogie zu %\VAL(FormVariable,Nr.)% auch über die %\STR(FormVariable,Nr.)%-Funktion in Formular-Texten indirekt abgerufen werden.
  • Statistik:
    • Perioden-Gastschüer werden standardmäßnicht mehr gelistet.
    • Echzahlenbogen splittet ggf. die Schulart 090 (Gymnasium) in G8- und G9-Zweig.
  • Formulare ESA/MSA-Bescheinigung kurz/lang weisen den Schulnamen im Kopf mit aus.

3.12/00-04; 11.08.2019

  • Statistik 2019 - Freigabe zur Nutzung
  • Formular-Befehl DATATAB unterstützt parametrisierte Felder

3.12/00-03; 22.06.2019

  • neue Formularvariante der ESA/MSA-Ergebnisse (analog zur Vornotenübersicht)
  • ESA/MSA-Berechnungen verbessert:
    • Die zukünftige Prognose wird (soweit nicht fixiert) automatisch neu berechnet und geändert.
    • Ist die zukünftige Prognose höher als der Abschluss der Berechnung, wird die nächste Klassenstufe als Versetzungsziel eingetragen
    • Entspricht die zukünftige Prognose dem Abschluss der Berechnung, wird ein Schulabgang als Versetzungsziel eingetragen
    • Durch Fixierung der zukünftige Prognose auf das Niveau der aktuellen Prüfung kann ggf. sichergestellt werden, dass Schüler, die planen die Schule zu verlassen, nicht versehentlich versetzt werden.
    • Die berechnete Durchschnittsnote wird in der Datenbank hinterlegt und kann über das Datenfeld NC abgerufen werden.
    • Bei Prüfung in einem Fach, welches im Abschlussjahr nicht unterrichtet wurde, wird die Endnote im letzten belegten Halbjahr abgespeichert.

3.12/00-02; 06.06.2019

  • Klassenformular HS/RS-Prüfung/HS-/RS-Abschlussprüfung
    • Umbenennung in EAS/MSA-Prüfung/EAS-/MSA-Abschlussprüfung
    • Option: nur Prüfungsteilnehmer berücksichtigen
    • Spalte "nicht bestanden" - wird automatisch angekreuzt, wenn die letzte Berechnung Fehler lieferte. (Bitte beachten, dass dies nur funktionieren kann, wenn als letztes die entsprechende Abschlussberechnung aufgerufen wurde!)
    • Spalte "Abschluss" - wird automatisch angekreuzt, wenn der eingetragene Abschluss dem Prüfungsniveau des Formulars entspricht.
  • EAS/MSA-Berechnung:
    • Entfernung der Kriterien für den Notendurchschnitt
    • bei Nicht-Bestehen wird eine Wiederholung kein 2. Mal mehr eingetragen
    • Verbesserte Meldungen bzgl. Aufstieg bei nicht passender Prognose
  • Formular Schüler/Bescheinigung/ES/MS-Prüfungsergebnis/... unterbindet die Notenumrechnung nun gemäß der kW-Eintragung in den Programmoptionen (z.B. für Sport im WP-Bereich; bisher nur in Sport)

3.12/00-01; 28.05.2019

  • Problem in Export-Funktion (einzelner Jahrgänge oder Schüler) behoben
  • Sommer-Halbjahreswechsel von Sek-I nach Sek-II (insbes. bei G8):
    • Fehler bei der Zuordnung der neuen Kurse behoben
    • verbesserte Meldungen bei Zuordnungsproblemen

3.12/00-00; 22.05.2019

  • Die Vergabe der Schüler-IDs kann pro Datenbank eingestellt werden. Im Schüler-Datensatz, Menü Schüler/IDs vergeben ab(Update-Pflicht 3.12)
  • Die Schüler-Indizes einer Datenbank können bei Bedarf ab einer bestimmten Start-ID neu vergeben werden.(Update-Pflicht 3.12)
  • Formular HS/RS-Prüfung/Konferenz-Unterlagen:
    • Auswahlmöglichkeit für Weltkunde oder Geschichte/Geographie/Wirtschaft/Politik
    • Auswahlmöglichkeit für Naturwissenschaften oder Physik/Chemie/Biologie
  • Kurs-Formular: Statistik: schriftliche Prüfungen weist die Anzahl der Prüflinge korrekt aus.

3.11/03-00; 07.05.2019

  • Abiturberechnung löscht das Fremdsprach-Zertifikat nicht mehr in unspezifischen Fremdsprachen (Fachcode FS1...FS6)
  • Statistik 2019
    • Anpassungen der Schlüsseltabelle Fach gemäß aktualisierter Datensatzbeschreibung des StatLA
    • neues Kurs-Datenfeld: Online-Kurs (Seite Statistik)
    • Ergänzung und Aktualisierung diverser Plausibilitätskontrollen
  • Datenfeld Schulbesuchsdauer wird wieder korrekt angezeigt.
  • Deutsches Internationales Abitur:
    • neues Formular allgemein/Abiturübersicht/Verzeichnis der Prüflinge (IS)
    • neues Formular allgemein/Abiturübersicht/Übersicht der Ergebnisse (IS)

3.11/02-05; 19.04.2019

  • Statistik 2019
    • Aktualisierung der Schlüsseltabellen
    • Anpassung des Eckzahlenbogens
  • Deutsches Internationales Abitur
    • neues Formular Abitur/Prüfungsbogen DIA
    • Anpassungen des Abiturzeugnisses DIA:
      • Seite 1: KMK-Logo integriert
      • Seite 2: Ausweisung des erhöhten Anforderungsniveaus
      • Seite 2: englische Formulierung der Notenklammerung ersetzt
      • Seite 3: Absetzung der Besonderen Lernleistung
      • Seite 3: Tippfehler-Korrektur: IV. statt VI.
      • Seite 3: 4. Fremdsprache ergänzt
      • Seite 4: Bemerkung Nr. 2 (im Zeugnis) wird unter Weitere Angaben eingetragen

3.11/02-04; 03.04.2019

  • ESA/MSA-Berechnung - die Endnote kann optional wieder auf dem Niveau der Vornote hinterlegt werden.
  • neues Formular Schüler/Bescheinigung/ES/MS-Prüfungsergebnisse/komplett
  • neue Datenfelder bzgl. Nachteilsausgleich: ärztliche Nachweispflicht und Nachweis liegt vor

3.11/02-03; 09.03.2019

  • Bei der Eingabe neuer Schüler können diverse Daten aus ggf. vorhandenen Geschwister-Datensätzen übernommen werden, indem die automatische Geschwister-Erkennung (Schaltfläche mit dem *) angeklickt wird (Update-Pflicht 3.12). Voraussetzungen für eine automatische Übernahme:
    • Identische Eintragung des Nachnamens (und Namenszusatzes)
    • noch fehlende oder identische Eintragung der Straße (incl. Hausnr.) im Schüler-Datensatz (z.B. hilfreich bei häufigen Nachnamen)
    • noch keine Geschwister (manuell) zugeordnet
    • im Falle mehrfacher Geschwister-Kandidaten müssen die Daten einheitlich sein, damit diese übernommen werden können
  • Abitur der Internationalen Schule
    • Korrektur in der Berechnung: Religion/Philosophie kann für die Anrechnungspflicht im gesellschaftswissenschaftlichen Aufgabenfeld verwendet werden
    • Abiturzeugnis: Ausweisung der bilingualen bzw. fremdsprachlich unterrichteten Fächer

3.11/02-02; 19.02.2019

  • Problem mit dem Datenfeld der Fremdsprach-Zertifikate behoben
  • Halbjahreswechsel:
    • Im Winter können bei Beibehaltung der Kurse die Klausur- und Teilnahmenoten erhalten bleiben.
    • Verbesserung der automatischen Auswahl bei der Übernahme der Summen der Versämnisse und Verspätungen
  • Anpassungen des Abiturzeugnisformulars für Hamburg

3.11/02-01; 03.02.2019

  • neue Eingabemaske für die Historie des Bilingualunterrichts auf der Seite Fremdsprachen
  • Nach dem Erstellen einer Sicherheitskopie (im Lesemodus) bleibt der Lese-/Änderungsmodus erhalten.
  • Halbjahreswechsel:
    • Zu neu angelegten Klassen (z.B. für die Neuzugänge in Stufe 5) werden automatisch auch alle Kurse für im Klassenverband unterrichtete Fächer mit angelegt.
    • Jahrgangsübergreifende Kurse bleiben übergreifend statt in mehrere Kurse gesplittet zu werden.
    • Klassenstufe kann für einzelne Kurse fixiert werden, z. B. für Unterstufenchor. Beim Sommer-Halbjahreswechsel wird die Stufe des Kurses dann ggf. nicht mit hochgesetzt.
    • Überarbeitung des HJW-Formulars und volle Integration in den HJW-Assistenten
    • neuer Arbeitsschritt zur globalen Aktualisierung alle Klassen- und/oder Kurs-Kompetenzraster.
    • bilingual oder fremdsprachlich unterrichtete Kurse werden in die Historie des Bilingualunterrichts der Schüler übernommen
    • bilingual oder fremdsprachlich unterrichtete Kurse behalten bei Fortführung nach dem Wechsel die Fremdsprache

3.11/02-00; 26.01.2019

  • Feldauswahl-Hilfsfenster ist auch beim Datenimport aus der Zwischenablage verfügbar.
  • neues Datenfeld im Schüler-Datensatz Teilnahme an der Prüfung (für EAS und MSA; wird beim Sommer-Halbjahreswechsel automatisch gelöscht)
  • GymLehr-Export kann optional über dieses neue Feld markierte Schüler filtern (zur Eingabe der Vornoten) (Update-Pflicht 3.12)
  • GymLehr hinterlegt inkonsistente Versäumnisse in rot (mehr unentschuldigte als totale Stunden/Tage)
  • Formular-Druck: Probleme beim Druck vieler Formulare mit umfangreichen Bilddateien (z.B. Zeugnis mit aufwändigem Logo) behoben.
  • Performance-Verbesserungen beim Script-basierten Formulardruck

3.11/01-00; 08.01.2019

  • Internationale Schule - weitere Anpassung an die DIA
  • Hamburg - Anpassung an die neuen Regeln der APO-AH für Schüler, die ab 2017 in Q1 aufgestiegen sind
    • 0-Punkte-Kurse gelten als nicht belegt.
    • max. Anzahl anrechenbarer Kurse ist 40 statt unbegrenzt
    • 2 Semester einer neubeg. Fremdsprache müssen ggf. aus Q2 sein.
    • Anzahl doppelt eingerechneter Fächer: 2 statt 3 (Profilfach und ein Kernfach, das geprüft wird).
    • Ggf. doppelt angerechnete Fehlkurse zählen in der Fehlkursanzahl nur einfach.
  • Fremdsprachlicher Unterricht
    • im Kursdatensatz kann alternativ zu bilingual-Unterricht auch fremdsprachlicher Unterricht ausgewählt werden
    • neue Datenfelder für die Historie des Bilingualunterrichts
  • Anpassung diverser Standardzeugnisformulare zur Vereinfachung von automatisierten Bemerkungen, z.B. Eintragung der Notenschutzbemerkung.
    Standardmäßig werden weiterhin keine Texte ergänzt, aber über ein Unterformular CalcZeugnisBem können nun die Texte zusammengestellt werden.
    Ein (inaktives) Beispiel ist in der Datei ANPASS.FRM enthalten.
  • Das Anfragen von Schreibrechten zwischen mehreren Pedasos-Instanzen funktioniert nun auch auf einem einzelnen Rechner (z.B. bei Verwendung eines Terminal-Servers).

3.11/00-05; 15.12.2018

  • Das Datenfeld Geschlecht akzeptiert auch den Eintrag "diverse"
  • kleines Problem beim Anfragen/Erzwingen der Schreibrechte behoben
  • Schleswig-Holstein:
    • Anpassungen der Formulare Abiturzeugnis und Fachhochschulreife gemäß OAPVO-Änderungen
    • Abiturberechnungen ermitteln weitestgehend automatisch das erreichte Fremdsprachniveau und tragen das Ergebnis in der Fremdsprachenfolge ein.
  • Internationale Schule - Anpassung der Abiturberechnungen an die DIA

3.11/00-04; 03.11.2018

  • Das Datenfeld Lehrbefähigung akzeptiert auch Sonderfächer ab Code S50.
  • Klassen-/Jahrgangs-/Tutandenlisten berücksichtigen auch Sonderfächer ab Code S50.
  • FHS-Zeugnis wählt automatisch Erdkunde oder Geographie richtig aus.
  • FHS-Berechnung ist für Sonderfälle auch mit manueller Kursauswahl möglich - es sind alle anzurechnenden Kurse als Wunschkurs zu markieren.

3.11/00-03; 18.09.2018

  • Statistik 2018 (SH)
    • Die Statistik-Auswertung (für die eigene Kontrolle, nicht für das Statistikamt) hatte einen Fehler in der Summenbildung von z.B. Stundenzahlen der Lehrkräfte. Diese Fehler wurde behoben.
    • Deutsch als Zweitsprache wertet zusätzlich die Schulart mit aus.

3.11/00-02; 11.09.2018

  • Statistik 2018 (SH)
    • Im Lehrerdatensatz wird die korrekte neue Tabelle für die Laufbahn verwendet.

3.11/00-01; 26.08.2018

  • Statistik 2018 (SH)
    • Freigabe des Moduls
    • neues Formular: (allgemein/Statistik/FSWP-Schüler pro Förderzentrum) zum Abgleich der Namenslisten zwischen Schule und Förderzentrum
  • Statistik 2018 (HH)
    • Fremdsprachenfolge ignoriert das Halbjahr von Beginn und Ende
  • neues Zeugnisformular: ES/MS-Abschluss/Abgang (Gym. 2018)

3.11/00-00; 19.06.2018

  • Vereintheitlichung der Unterschriftsuntertitel im FHS- und Abiturzeugnis
  • auswählbare Varianten für diese Untertitel über Textergänzung _TutKL_Unterschrift_
    • 0: Rang + Titel + Nachname + Klammertext
    • 1: Vorname + Nachname + Klammertext
    • 2: Titel + Vorname + Nachname + Klammertext
    • 3: Fr./Hr. + Vorname + Nachname + Klammertext
    • 4: Fr./Hr. + Titel + Vorname + Nachname + Klammertext

3.11/00-00; 19.06.2018

  • Korrektur in der Abiturberechnung (internationale Schule): Mindestanzahl der Kurse ist 35 statt 36
  • Klassen-Formular A4 quer (etc.) für Gymnasien angepasst
  • Abiturberechnung Hamburg: Korrektur in der Berechnung von Sport-P4
  • Kursdatensatz bei Sport in Q2: Erfassung beider Praxisnoten ermöglicht
  • Kursdatensatz bei Fremdsprache in Q2: Erfassung der Sprechprüfung in Fremdsprachen ermöglicht
  • Export der zukünftigen Schüler-Kurs-Zuordnung beinhaltet wieder beide Klassen (alt/neu) per Schüler
  • Vorbereitungen für dezentrale (z.B. via USB-Stick) Zeugniskonferenz-Unterstützung (Update-Pflicht 3.11)

3.10/02-01; 02.05.2018

  • Ergänzung der Installationsdatei um die fehlende Datei STALA18.ORG

3.10/02-00; 01.05.2018

  • In Listen, die mit dem Listengenerator erstellt werden, kann per Doppelklick in die Nummerierungsspalte der jeweilige Datensatz aufgerufen werden.
  • Statistik 2018
    • Aktualisierung der Schlüsseltabellen
    • direkte Aufrufmöglichkeit der Analyse-Funktion
    • verbesserte Fehlermeldungen
    • Plausibilisierung stoppt bei den Schüler-Statistiken nicht mehr nach dem ersten Fehler.
    • Einzelergebnisse der Schüler-Statistiken (incl. Plausibilisierung) werden im Datensatz auf der neuen Seite Statistik abgespeichert.
  • neue Schüler-Listen:
    • Statistik/Schüler pro Förderzentrum
    • Statistik/Probleme (alle)
    • Statistik/Probleme (offen)
  • Klassenkonferenz-Formulare weisen Wiederholungen in der Sek-II ggf. als E, Q1, Q2 aus (nur wenn die Substituion der Stufen in den Programmeinstellungen aktiviert ist).
  • Internationale Schule: Korrekturen in der Abiturberechnung und im Abiturzeugnisformular bzgl. G8/G9

3.10/01-05; 25.03.2018

  • Gemeinschaftsschul-Notenzeugnis berücksichtigt "kW"-Eintragung in der Fachtabelle
  • Feld Nachteilsausgleich ist auch im Listendruck verfügbar
  • neue Fachcodes DaZ (Deutsch als Zweitsprache) und AHS (Anerkennung der Herkunftsspracche)
  • AHS kann in der Fremdsprachenfolge (als 2. Fremdspr.) verwendet werden, um eine Anerkennungsprüfung zu hinterlegen, die nicht in der Fremdsprachenfolge des Abiturzeugnisses auftaucht.

3.10/01-04; 24.01.2018

  • Datenfeld Notenhinweis: Probleme mit langen Texten beim Abruf in einigen Formularen behoben

3.10/01-03; 22.01.2018

  • Klassenkonferenz-Formular Zensurenliste (flexibel) - Korrektur bei der Notenausweisung von Schülern mit Förderschwerpunkt.
  • Gemeinschaftsschul-Notenzeugnis um zursätzliche Optionen erweitert, z.B. Ausweisung der Kurszuordnungen
  • Datenfeld Notenhinweis: Probleme mit langen Texten beim Bearbeiten im Schüler-Datensatz-Fenster, Seite Kurse/Wahlen behoben

3.10/01-02; 04.12.2017

  • GymLehr-Export: Problem mit dem Filtern der Klassenlehrer in der Sek-II behoben
  • Lehrer-Formular Kursnoten-Übersicht: Filtermöglichkeit für Jahrgänge ergänzt
  • Nicht-ganzzahlige Stundenwerte in der Fachauswahl werden beim manuellen Erstellen von Kursen korrekt berücksichtigt

3.10/01-01; 23.11.2017

  • Drucken der Tabellen in den Programmeinstellungen funktioniert wieder.
  • Änderung der Klassenzuordnung im Schüler-Datensatz
    • Selektionsprobleme behoben
    • Bei bereits benoteten Kursen ist die Erstellung der Sicherungsspalte in der Leistungshistorie nun optional (bislang obligatorisch) incl. Abbruch-Möglichkeit.
  • Video-Tutorials sind im Hilfe-Menü verlinkt

3.10/01-00; 12.11.2017

  • Wahl-Eingabefunktion um P5 erweitert; L1 und L2 in P1 und P2 umbenannt.
  • Verbesserungen in der Geschwister-Erkennung
  • Konferenzplaner
    • Berücksichtigung der Stufenleitungen erweitert um den Vorsitz
    • maximale Anzahl paralleler Konferenzen kann begrenzt werden
    • Sortierung verbessert
  • GymLehr
    • Eingabehilfen können mehr als 255 Zeichen pro Textbaustein enthalten.
    • Hilfsfunktion für die Erstellung flexibler Textbausteine hinzugefügt (s. Einstellungen)
  • Benutzer- oder Gruppen-abhängige Listendefinitionen können über eigene Listendateien gepflegt werden.
    Dazu ist Pedasos die zu verwendende Listendatei als Kommandozeilenparameter mitzugegeben.
    pedasos.exe /LIS=sekII.lis verwendet ggf. z.B. die Datei sekII.lis anstelle der Standarddatei pedasos.lis.

3.10/00-12; 19.09.2017

  • Statistik 2017 (Schleswig-Holstein) - DaZ-Klassen werden beim Plausibilisieren von der Überprüfung der korrekten Schulart ausgenommen.

3.10/00-11; 10.09.2017

  • Problem im Listendruck mit langen Bemerkungsfeldern behoben

3.10/00-10; 10.09.2017

  • Statistik 2017 (Hamburg)
    • Aktualisierung der Schlüsseltabelle Klassenstufen
    • Aktualisierung der Schlüsseltabelle Fremdsprachen
    • Aktualisierung der Schlüsseltabelle Förderschwerpunkte
    • Ergänzung der neuen Förderschwerpunkte im Schülerdatensatz
  • Statistik 2017 (Schleswig-Holstein)
    • Aktualisierung der Schlüsseltabelle IFÖZ (Förderzentrum)
    • Korrekturen in der Plausibilisierung
    • Anpassung des Upload-Servers im Lan-BSH
  • Listengenerator: Klassenbezeichnung bei Lehrerlisten wird standardmäßig substituiert
  • Listengenerator: Feld Kurs(Nr) wird wieder korrekt abgerufen

3.10/00-09; 03.08.2017

  • dBase-Export - Umsetzung der Sonderzeichen in dBase-Format (soweit möglich)

3.10/00-08; 18.07.2017

  • Korrekturen in der Funktion Halbjahreswechsel bzgl. automatischer Neueinrichtung von Klassendatensätzen
  • Verbesserungen in der FHS-Berechnung
  • Eingabe von Tendenznoten im Kurs-Datensatz (ohne Schnelleingabe) korrigiert.
  • Programmstabilität bei Fehlern in Script-Formularen verbessert.
  • Verbesserungen in diversen neuen Klassenformularen
  • Abfrage des Dateimodus erfolgt ggf. vor dem Öffnen der Startfenster (s. Arbeitsplatz sichern)

3.10/00-07; 12.07.2017

  • Abiturberechnung: Warnung, falls ein Prfüfungsfach nicht im Einführungsjahr belegt wurde.
  • Textsatz-Prozedur im PDF-Export - Probleme mit Tabulator-Zeichen im Text behoben.

3.10/00-06; 02.07.2017

  • Abiturzeugnis - bei Schüer-individueller Eingabe des Prüfungsdatums im Feld Konferenzdatum, wird dieses auf Seite 4 verwendet, statt auf Seite 3.
  • GymLehr - gelegentliche Probleme bei der Verwendung von variablen Textbausteinen behoben.
  • 3 Modi für Fehlzeiten in den Zeugnisformularen:
    • Zeugnis
    • Zeugnis (ohne WP)
    • Übergangszeugnis
    • Übergangszeugnis (ohne WP)
    Wird über Formulare/Textergänzungen der Textbaustein _ZeugnisVersaeumnisVariante definiert, haben die Werte 0 bis 2 folgende Auswirkung:
    • 0 - getrennte Ausweisung der beiden Halbjahre (Standard)
    • 1 - automatische Summierung der beiden Halbjahre
    • 2 - Ausgabe des aktuellen Wertes bei manueller Eingabe der Jahressummen

3.10/00-05; 26.06.2017

  • GymLehr - die Eingabe der Versänisse und Verspätungen funktioniert wieder.

3.10/00-04; 15.06.2017

  • Einfügen neuer Blöcke in der Funktion Blockungsvorschläge korrigiert.
  • Druckfunktion der Jahrgangs- und Klassenlisten korrigiert.
  • getrennte Ausweisung der Fehlzeiten in den Zeugnisformularen:
    • Zeugnis
    • Zeugnis (ohne WP)
    • Übergangszeugnis
    • Übergangszeugnis (ohne WP)

3.10/00-03; 12.06.2017

  • Sonderzeichenunterstützung: Kopieren des Schüer- und Lehreradressen direkt aus dem Datensatz
  • Probleme des neuen Datenfeldes Förderzentrum (incl. Wechselwirkung mit Förderschwerpunkt) behoben

3.10/00-02; 07.06.2017

  • Größe des Fensters "Schreibzugriff erfragen" korrigiert

3.10/00-01; 04.06.2017

  • GymLehr: Fehler in GymLehr in Zusammenhang mit leeren Bemerkungsfeldern behoben.

3.10/00-00; 02.06.2017

  • Unterstützung von Unicode-Sonderzeichen direkt in den Eingabemasken und Tabellen. (Update-Pflicht 3.10)
  • Integrierte Bildschirmtastatur zur Eingabe von Sonderzeichen (Update-Pflicht 3.10)
  • GymLehr
    • Unterstützung von Unicode-Sonderzeichen.
    • Integrierte Bildschirmtastatur zur Eingabe von Sonderzeichen
  • Neue Funktion im Listengenerator:(Update-Pflicht 3.10)
    • Jeder Datensatz kann bei Bedarf auch mehrfach gelistet werden - z.B. jeder Schüler einmal pro belegtem Kurs. Im Beispiel kann dann jeder Zeile eine Schüler-Kurs-Zuordnung ausweisen.
    • Neue Liste (als Beispiel): Schüler-Kurs-Zuordnung
  • eingeklammerte Namen werden in der Standard-Schüler-Sortierung ignoriert.
  • Erstellen einer Sicherheitskopie behält die Dateisperre der Originaldatei bei
  • neues Schüler-Datenfeld Förderzentrum (Update-Pflicht 3.10)
  • neues Kurs-Datenfeld für die Statistik: Wahlfach aus Kontingentstundentafel
  • Statistik-Schlüssel-Erkennung
    • erhöhte Trefferwahrscheinlichkeit bei der automatischen Auswahl des passenden Schlüssels
    • in der Tabelle werden die Einträge mit der besten Übereinstimmung gelb hinterlegt
    • neue (intuitivere) Darstellung der ergänzenden Aktion
  • verbessertes Skalierverhalten diverser Fenster
  • verbesserte Skalierung der Spalten im Listendruck bei Verwendung unterschiedlicher Schriftarten
  • weitere Sonderfächer: T00 bis T99
  • neues Schüler-Datenfeld Nachteilsausgleich

3.09/02-02; 05.04.2017

  • Ausweisung der Sprechprüfung im Zulassungsformular:
    • bei 2 Fremdsprachen wird korrekt die mit der Sprechprüfung ausgewählt
    • Kunst wird nicht mehr fälschlich als Fremdsprache interpretiert

3.09/02-01; 03.04.2017

  • Problem der Version 3.09/02-00 mit geklammerten Vornamen behoben

3.09/02-00; 02.04.2017

  • Installationsprogramm bietet neue Vorauswahlen für Schleswig-Holstein, Hamburg, Internationale Schule
  • Berechnungsmodul und Abiturzeugnis für die Internationale Schule
  • Verbesserungen des Handlings im Listengenerator: Änderungen können direkt übernommen werden (ohne die Liste erst zu löschen und dann neu anuzulegen)
  • neue Klassenliste: Fachlehrer-Übersicht - verwendbar nur für Klassen mit einem (!) Kurs pro Fach
  • Im Schüler-Datensatz können zusätzliche Nachnamen ggf. auch eingeklammert werden
  • Platz in Anmerkungsfeldern erweitert.
  • Vorbereitungen für die Statistik 2017
  • Die Sprechprüfungen in Fremdsprachen können im Abitur-Prüfungsbereich in der Zeile "Pr. 1" eingegeben werden.
    • Die eingegebenen Leistungen gehen in keine Berechnung ein.
    • Die Sprechprüfung wird im Zulassungsformular der mündlichen Abiturprüfung ausgewiesen.

3.09/01-00; 18.01.2017

  • in den Kompetenzrastern sind die Texte nicht mehr auf 255 Zeichen begrenzt (in GymLehr werden die Texte momentan noch gekürzt dargestellt)
  • Gemeinschaftsschulzeugnis (Kompetenzraster)
    • optional kann "Die Schüerin / Der Schüler" vor dem Namen im Kopf der Tabellen unterdrückt werden. (Layout-Variable 1 ist um "noSch" zu erweitern.)
    • Unterstützung der langen Texte (s.o.)
    • Formulierungen des "MSB Kompetenzzeugnis 567 zweite Fassung" sind in Pedasos als Standard hinterlegt (zum Aktivieren ist ggf. die Datei pedasos/config/kompetenzen.txt mit den eigenen Definition einmalig zu löschen.
    • Standardeinstellungen des Zeugnisses leicht modifiziert: Die/Der Schüler und "..." erscheint nicht mehr, die Tabellen werden nur noch angedeutet, Boxen für die Kreuze
  • Gemeinschaftsschulzeugnis (Notenzeugnis Sek-I)
    • optional kann bei Förderschülern die Ausweisung der Fächer, die nach Lehrplan unterrichtet wurden, automatisch ermittelt werden - alle Noten mit expliziter Niveauangabe werden entsprechend interpretiert. (Layout-Variable 1 muss "FöAuto" enthalten.)
  • Import-Funktion für dBs2000-Daten-Abgleich (in dBs-2000 bitte über System/Export/Ostertun exportieren)

3.09/00-06; 05.12.2016

  • Gemeinschaftsschulzeugnisse (Noten und Kompetenzraster)
    • optional kann auch das Geburtsdatum ausgewiesen werden. (Layout-Variable 1 ist um "GebDat" zu erweitern.)
    • optional können die ... hinter dem Namen im Kopf der Tabellen unterdrückt werden. (Layout-Variable 1 ist um "no..." zu erweitern.)
    • optional können die Kreuze in kleine Kästchen gesetzt werden, die Tabelle wird dann nur noch durch horizontal Linien angedeutet. (Layout-Variable 1 ist um "KrzBox" zu erweitern.)
  • Schüler-Datensatz, Seite Kurse: die Notenhinweise können auch als Langtext bearbeitet werden.
  • Standard-Verordnung (bei fehlenden Eingaben zum Oberstufeneintritt) auf 2010 geändert
  • Formular Unfallanzeige um Textergänzung für die Rückrufnummer erweitert.
  • Abiturzeugnis: Rundungsfehler bei Ausweisung der Sportprüfung in den Einzelnoten korrigiert

3.09/00-05; 27.09.2016

  • Statistik 2016
    • Aktualisierung des Eckzahlen-Bogens
    • Korrekturen in der Plausibilisierungen der Entlassenen
    • Option zur Aktivierung des Uploads bei Fehlern in der Plausibilisierung ergänzt - Statstik/Optionen/Einstellungen

3.09/00-04; 19.09.2016

  • Statistik 2016 - Korrekturen und Konkretisierung weiterer Fehlermeldungen der Plausibilisierung

3.09/00-03; 18.09.2016

  • Statistik 2016 - Verbesserungen und Ergäzungen der Plausibilisierung
  • Importfunktion verbessert: Datenfeld Betreuung

3.09/00-02; 31.08.2016

  • Statistik 2016 - im Lan-BSH können die Statistik-Dateien nach erfolgreicher Plausibilisierung direkt auf den Server hochgeladen werden.
  • flexiblere Handhabung von Klassen-Kursen beim Halbjahreswechsel

3.09/00-01; 19.07.2016

  • Substitution der Sek-II-Klassenbezeichnungen wird in den Feldern Zugangs-/Abgangsklasse berücksichtigt.
  • Kompetenzraster-Zeugnis für Gemeinschaftsschulen - Erläuterung zu Sternchen an den Fachnamen erscheint nur bei Förderschülern
  • Zeugnis Profiloberstufe weist den MSA-Abschluss nur noch aus, wenn dieser auch als erreichter Abschluss im Datensatz hinterlegt ist. (Hintergrund: Schulwechsel haben den MSA evtl. bereits)
  • Versetzungsberechnung für G8-Schüler trägt bei Versetzung von E nach Q1 automatisch den MSA als erreichten Abschluss ein.
  • ESA/MSA-Zeugnis (Gym.) weist Sport nicht mehr doppelt aus.

3.09/00-00; 03.07.2016

  • neue Rundungsregel der Abiturberechnung auch für das Abendgymnasium implementiert.
  • Abgangszeugnis (Gemeinschaftsschule) rechnet in Stufe 10 die Leistungen nur noch auf ESA-Niveau um, wenn die Prognose entsprechend eingestellt wird.
  • Notenzeugnis f. Gemeinschaftsschule weist auch WP-Kurse aus dem 1. Halbjahr bei Nichtbelegung im 2. Halbjahr aus
  • Abitur-Berechnung von Sport-P3/P4 erlaubt die Auswahl zwischen alten und neuen Fachanforderungen bzgl. Block II: Optionen/Berechnungen/OPAVO 2007/10
  • Erweiterungen des neuen Klassen-Formulars "Konferenz"
    • 3 Varianten A4 quer, A3 hochkant, A3 quer
    • automatische Erkennung von Fächern des 1. Halbjahres die in der aktuellen Kurszuordnung nicht vorkommen.
    • flexible Anpassung der zusätzlichen Spalten
    • Zeilenhöhe kann ggf. angepaßt werden
    • Vorbereitung verschiedener Varianten, was und wie die Fachfelder gefüllt werden, z.B. nur die Endnote oder 1. und 2. Halbjahr einzeln ausgewiesen.

3.08/04-03; 26.06.2016

  • Sonderfächer S50 bis S99 konnten bislang in den Berechnungen nicht überall berücksichtigt werden. Alle Berechnungen sind nun angepaßt worden.

3.08/04-02; 23.06.2016

  • Die Jahrgangsangaben der Fremdsprachenfolge wurde bei G8-Schülern teilweise falsch ausgewiesen u.a. im Abiturzeugnis. Problem behoben.
  • Sport (bzw. Fächer mit der Eintragung kW in der Fachtabelle) wird auch in WP1-Kursen nicht mehr gemäß der Ü-Notentabelle umgerechnet.
  • Religio/Philosophie-Auswahl bei Nicht-Belegung im aktuellen Halbjahr in den aktuellen Gemeinschaftsschulzeugnissen verbessert

3.08/04-01; 21.06.2016

  • Zeungisformular HS/RS-Abschlusszeugnis (Gem 2015): Weltkunde (aus dem Vorjahr) wird unterdrückt, wenn im Abschlussjahr Geschichte unterrichtet wurde.
  • Zeugnisformular Gemeinschaftsschule/Kompetenzraster, 2016: Berücksichtigung der Selbstkompetenz sowie Ausweisung der drei Bereich per Überschrift
  • Zeugnisformular Gemeinschaftsschule/Notenzeugnis 5-10, 2015: tabellarische, überfachliche Kompetenzen können wie beim Kompetenzraster-Zeugnis als Anhang automatisch mit gedruckt werden.
    Dazu ist die Variable 7 entsprechend den Kommentaren im Formularcode zu setzen.
  • erste Fassung eines neuen Klassenkonferenzformulars, welches die Noten wie im Zeugnis ausweist, also ggf. umgerechnet und/oder mit Sternchen

3.08/04-00; 12.06.2016

  • Zulassungsberechnung zum mündlichen Abitur korrigiert in Bezug auf neue Rundungsregel
  • Formular Leistungskarte angepasst, dass die Rückseite auch bei nicht vollständiger Abiturberechnung sinnvoll gefüllt wird
    Noch nicht abgelegte zusätzliche mündliche Prüfungen müssen ggf. mit ZP (als Note) markiert werden, damit das Fachergebnis noch nicht ausgefüllt wird.
  • Erweiterung der Klassen- und Schülerdatensätze um eine dritte Kategorie von überfachlichen Kompetenzen, Umbenennung der 3 Bereiche in Methoden-, Sozial- und Selbstkompetenz
  • entsprechende Anpassung von GymLehr und des GLD-Dateiformats - bitte beim Erstellen von Sticks unbedingt die Programmdateien mit kopieren!
  • Formularvorschau erlaubt das Drucken von 2 Seiten (aktuelle und folgende Seite), um beim Nachdruck von einzelnen Seiten auch den Duplexdruck zu unterstützen
  • neues Formular Foto-Übersicht für Klassen und Kurse

3.08/03-03; 05.06.2016

  • Zentrale Eingabemöglichkeit für Kompetenzraster (Update-Pflicht 3.09)
    • Fachkompetenzen: Menü Bearbeiten/Kurse/Kompetenzraster
    • überfachliche Kompetenzen: Menü Bearbeiten/Klassen/Kompetenzraster
    • die Bearbeitung der Tabellen verändert noch nicht direkt die Datenbank (Klassen und Kursdatensätze), die Tabellen können (und müssen) aber per Schaltfläche auf die Datensätze angewandt werden.
    • Die Tabellen gibt es ggf. auch getrennt pro Halbjahr. Bei Anwenden der Tabellen auf die Datensätze muss die gewünschte Untertabelle des Halbjahres manuell gewählt werden.
  • Problem mit dem Speichern der Fauchauswahl-Einstellungen behoben.
  • Erste Fassung eines Standard-Formulars - Zeugnis mit Kompetenzrastern für Gemeinschaftsschulen:
    • Menü: Formulare/Schüler/Zeugnis/Gemeinschaftsschule/Kompetenzraster
    • Erste Seite enthält Bemerkungen (Nr. 2) und Versäumnisse
    • Zweite Seite für überfachliche Kompetenzen gemäß Eintragung im Klassen-Datensatz
    • Weitere Seiten für die Fachkompetenzen. Kommen in der Liste der Kompetenzen Leerzeilen vor, so werden die jeweils ersten Zeilen pro Block als Überschrift im Zeugnis ausgewiesen.
    • Die Notenhinweise werden ggf. als Bemerkung an den Block des Fachs angehängt.
  • Notenzeugnis für Gemeinschaftsschulen:
    • optional kann der Bezeichner der Klasse an Stelle von Stufe/Verband ausgewiesen werden.
    • Aufstieg von 9flex in 9flex+ wird entsprechend korrekt ausgewiesen.
  • Abgangs-/Abschlusszeugnis für Gemeinschaftsschulen:
    • Noten mit (neuer, direkter) Niveauangabe werden korrekt ausgewiesen.
    • Förderschwerpunkt wird ggf. ausgewiesen.
  • Abiturzeugnis Hamburg: Ergäzung der Fremdsprachniveaus auf Seite 3

3.08/03-02; 05.05.2016

  • Anpassung der Leistungskarte:
    • Vorderseite, Semesterangaben im Spaltenkopf
    • Rückseite, Fremdsprachenfolge
  • Neue Funktion zur zentralen Verwaltung der Kurs-Kompetenz-Raster

3.08/03-01; 01.05.2016

  • Anpassung der Leistungskarte, Rückseite, Prüfungsergebnis

3.08/03-00; 01.05.2016

  • Anpassung der Abiturberechnung auf neues Rundungsschema
  • entsprechende Anpassung des Abiturzeugnisses
  • Abiturzulassung mündlich: Anpassung der Formulierung von 12 auf Q1.
  • Datenfeld DaZ gesplittet in Sprachstand und Unterrichtsteilnahme
  • Fremdsprachenfolge:
    • neue Datenfelder in der für erreichte Zertifikate
    • Substitution der Sek-II-Jahrgangsbezeichner
    • korrekte Ausweisung im Abiturzeugnis bei G8-Schülern
    • Statistik-Tabellen für 2016 hinterlegt
  • ESA/MSA-Berechnung
    • Vornoten und Prüfungsergebnisse mit vorangestellter Niveauangabe werden korrekt interpretiert.
    • Ergebnis der Berechnung wird jetzt standardmäßig als Niveau-Note abgespeichert.
    • Alternative Speicherung des Ergebisses als Ü-Note kann über Optionen/Berechnung aktiviert werden.
  • Abiturberechnung bei Beurlaubten verbessert

3.08/02-09; 07.02.2016

  • Notenzeugnis für Gemeinschaftsschulen
    • Die Nichtumrechnung für Sport wurde auf die Sportart-Fachcodes SA1 bis SA8 erweitert, um Sport-WPK korrekt auszuweisen.
    • Berücksichtigung/Ausweisung von bilingualem Unterricht
    • Schüler ohne Abschlussprognose werden in Bezug auf die Notenumrechnung wie ESA-Schüer behandelt. Ausnahme: Integrationsschüler
  • Abiturzeugnis: Ausweisung der Fremdsprachenfolge für G8-Schüler korrigiert.
  • Fachauswahl: Wochenstundenzahlen können mit 2 Nachkommastellen hinterlegt werden (als Dezimalkennzeichen ist ein Punkt, kein Komma zu verwenden)

3.08/02-08; 21.01.2016

  • Notenzeugnis für Gemeinschaftsschulen
    • automatische Ausweisung von AGs unter Bemerkungen (optional abschaltbar)
    • automatische Ausweisung von FZK unter Bemerkungen (optional)
    • ggf. Ausweisung von Attest oder teilgenommen
    • Bei Eingabe von * als Note wird der Notenhinweis 1:1 ins Notenfeld übernommen
  • Abiturberechnungen interpretieren "tg" nicht mehr als 0-Punkte-Kurs

3.08/02-07; 17.01.2016

  • GymLehr-Import/Export-Funktion erweitert für Felder mit Zusatzparametern in Klammern
  • weitere Optionen im Notenzeugnis für Gemeinschaftsschulen
    • Ersetzung von Fächern (z.B. Musisches Projekt statt Darstellendes Spiel)
    • Versäumnisse in Stunden oder Tagen wählbar, optional auch unentschuldigte Versäumnisse
  • Erweiterung des Klassen-Formulars "Zensurenliste"
    • 2 Varianten: Hoch-/Querformat
    • Layout-Details können über ein Dialogfenster eingestellt werden, z.B. die zusätzlichen Spalten links und rechts von der Fachübersicht
    • Die Einstellungen im Dialogfenster können gespeichert werden.
    • Gemäß der Kommentare im Formular können ggf. auch eigene Varianten mit fixen Einstellungen abgeleitet werden.
  • neues Schüler-Datenfeld für Notenschutz
  • neues Schüler-Datenfeld für Dyskalkulie
  • Problem in der Durchschnittsberechnung mit dem neuen internen Notenschema behoben. (korrekte Berücksichtigung der Note 6)
  • Aktualisierung des Übergangszeugnisses bzgl. WiPo und Wahlpflichtfächern.

3.08/02-06; 09.01.2016

  • GymLehr-Import/Export-Funktion erweitert für Felder wie Anmerkungen
  • Versetzungsberechnung für Gemeinschaftschulen überarbeitet
  • weitere Layout-Verbesserungen im Notenzeugnis für Gemeinschaftsschulen
  • Korrektur der FHS-Berechnung: anrechnungspflichtige Kurse dürfen nicht mit 0 Punkten bewertet worden sein

3.08/02-05; 29.12.2015

  • Scriptformulare unterstützen die Verarbeitung langer String-Abfragen
  • dritte Fassung des neuen Notenzeugnisses für Gemeinschaftsschulen
    • Klammern um die Sternchen hinter den Noten sind optional
    • Untertitel der Klassenlehrer-Unterschrift kann flexibel gestaltet werden
    • Verbale Ergänzungen können auch mit den Datenfeldern Lern-/Schulverhalten verknüpft werden.
    • Fussnoten für NaWi und WeKu können ggf. im Text modifiziert werden.
  • Versetzungs/Prognose-Berechnung kann auch die aktuelle Prognose gemäß dem Ergebnis der Berechnung aktualisieren.
  • fehlende Ausweisung in Q2 neu belegter Fächer bei G8-Schülern in den Abitur-Zulassungformularen behoben

3.08/02-04; 06.12.2015

  • in den Kreuzabfragen Vorgaben ergänzt zur Bestimmung der Schülerzahlen pro Fach und Klasse(nstufe)
    • alle Fächer
    • nur Religion/Philosophie
    • incl. Konfession, über Schüler-Datensätze
  • Belegpflichtkontrolle etc. - Verbesserung der automatischen Erkennung von Geographie statt Erdkunde
  • zweite Fassung des neuen Notenzeugnisses für Gemeinschaftsschulen
    • Sport-Note ergänzt (fehlte wegen der Sonderbehandlung/Nicht-Umrechnung)
    • LRS kann automatisch ausgewiesen werden.
    • Schulleiter-Unterschriftsfeld kann optional unterdrückt oder beliebig untertitelt werden.
    • Klassenleiter-Unterschriftsfeld kann manuell bititelt werden.
    • "Verbale Ergänzungen" kann alternativ betitelt werden.
    • fälschliche Ausweisung einer Wiederholung in den Halbjahreszeugnissen entfernt
    • Prognose-Ausweisung ab 8
    • automatische Sternchen-Anpassung bei Verlassen des Notenbereichs 1-6 beim Umrechnen der Ü-Noten
    • diverse Formatierungsoptionen (im Formularcode kommentiert)
    • Ausweisung der WP-Belegung im Vorjahr

3.08/02-03; 09.11.2015

  • Verweise auf Module PedasosClient.dll und PedasosServer.dll entfernt. Diese Module sind noch in Entwicklung und sollen daher noch nicht in Pedasos verwendet werden.

3.08/02-02; 08.11.2015

  • erste Fassung des neuen Notenzeugnisses für Gemeinschaftsschulen
    • Noten mit direkter Niveauangabe werden nicht umgerechnet, das Noten-Niveau wird mit Sternchen im Zeugnis hinter der Note ausgewiesen.
    • Noten ohne direkte Niveauangabe werden als Ü-Note interpretiert und gemäß der aktuellen Prognose umgerechnet und ausgewiesen.
    • Option in Vorbereitung: differenzierte Kurse wie Binnendifferenzierung behandeln (keine Notenumrechnung)
    • bei eingetragenem Förderschwerpunkt wird dieser im Zeugniskopf angegeben. Fächer, die im Notenhinweis ein * enthalten, werden im Zeugnis mit dem Sternchen hinter dem Fachnamen versehen. Zusätzlich erscheint eine entsprechende Fußnote mit dem Hinweis, dass die Anforderungen des Lehrplans zugrunde liegen.
  • Korrektur im Datenimport, Feld G8 / Besuchsdauer(1)
  • Statistik: Fehlermeldung "Fach fehlt" um Ursprungskurs präzisiert

3.08/02-01; 28.09.2015

  • Klassen-Datensatz: neues Feld für Flex-Klassen
  • Statistik 2015 - Schüer in Flex-Klassen werden im 2. Jahr der Stufe 9 korrekt mit dem Schlüssel 18 in der schulischen Herkunft gelistet

3.08/01-09; 22.09.2015

  • Statistik 2015 - Plausibilisierung der Entlassenendatei bemängelt bei G8-Schüern die Abgänger aus 9 mit Berechtigung zum Übergang in die Sek.-II nicht mehr fälschlicherweise

3.08/01-08; 17.09.2015

  • Limitierung der Spaltenzahl in selbst definierten Listen aufgehoben.
  • "Massnahmen automatisch berechnen" im Lehrerdatensatz funktioniert auch für die Schulart "Gemeinschaftschule ohne Sek. II"
  • Stastikproblem mit G8 für die Schulart "Gymnasium mit Realschulteil" behoben

3.08/01-07; 13.09.2015

  • Fehler in der Plausibilitätskontrolle der Entlassenendatei behoben.

3.08/01-06; 06.09.2015

  • Schülerimport (z.B. aus Zwischenablage) erkennt auch Schülernamen, die sich in Bezug auf geklammerte Vornamen unterscheiden.
  • Statistik 2015
    • Überarbeitung der Plausibilitätskontrolle
    • neue Kursdatenfelder für Förderunterricht und Zusatzunterricht Mittlerer Abschluss
  • Die Funktion Kreuztabelle kann nicht nur Datensätze nach Kategorien sortiert auszählen sondern auch Zahl-Datenfelder dieser Datensätze summieren.

3.08/01-05; 15.07.2015

  • Aktualisierung der Abschlussbezeichnugnen im Standardzeugnis für Gemeinschaftsschulen
  • Profil-Zeugnis für G8-Schüler weist bei Versetzung von E nach Q1 zusätzlich aus: "Durch Versetzung in die Jahrgangsstufe 11 wurde gem. §44 Abs. 2 SchulG der Mittlere Schulabschluss (MSA) erworben."
  • Der Ausdruck der Noten Ü7 und Ü8 funktionierte in einigen Formularen nicht. Problem behoben.

3.08/01-04; 30.06.2015

  • neues Schüler-Formular: Bescheinigung ESA/MSA-Prüfungsergebnis
  • Versetzungsberechnung für 9 (bzw. 10) nach E sowie E nach Q1 aktualisiert.
  • Eingabe von Tendenznoten im Kursdatensatz funktioniert wieder.
  • Abiturberechnung S-H: 0-Punkte-Kurse erfüllen die Belegpflicht, sind aber nicht anrechenbar - bisher erlosch rückwirkend die Belegpflichterfüllung

3.08/01-03; 21.06.2015

  • Das rote Ausrufezeichen erscheint wieder auf der Seite Personalien, wenn in entsprechend markierten Anmerkungen ein Eintrag vorhanden ist.
  • Abiturzeugnis Hamburg: Ausweisung "eA" und Doppelwertungen funktionieren auch bei Wiederholern
  • Beim Wählen eines Formulars über das Menü erscheint als Hinweis in der Titelzeile des Hauptfensters die entprechende Formularnummer, unter der das Formular im Formulareditor zu finden ist. (Update-Pflicht 3.08)
  • Formulare wie Klassenkonferenz in Bezug auf Notenfarben an die neue Notenskala angepasst.

3.08/01-02; 10.06.2015

  • Löschen von Zuordnungen in der Schüler-Kurszuordnung funktioniert jetzt auch bei der Kursbewertung Lernziele
  • Anpassung der Berechnungen ESA/MSA an die neue Ü-Notenskala
  • Abiturberechnung: verbesserte Erkennung der Anrechnungspflicht neu beginnender Fremdsprachen (Fall 2)
  • Abiturberechnung gibt die Anzahl der angerechneten Fehlkurse als Hinweis mit aus.

3.08/01-01; 08.06.2015

  • Erweiterungen im Formulareditor: (Update-Pflicht 3.08)
    • Formulare können "Update-sicher" aus dem Menü ausgeblendet werden.
    • Die Formularübersicht (Formular/Reihenfolge) kennzeichnet ausgeblendete, versteckte und doppelte Formulare.
  • Korrektur in der Berechnung "Versetzung" - durch die Erweiterung der Notenskala hatte sich hier ein Fehler eingeschlichen.
  • "Erwerb des" in den neuen Abschlusszeugnissen eingefügt.
  • im Zulassungsformular zur mündlichen Abiturprüfung die Anzahl der erlaubten teilnehmenden Schüler von 2 auf 4 geändert.

3.08/01-00; 01.06.2015

  • Das Klassenformular Zensurenliste gibt es jetzt in 2 Varianten - mit und ohne Notenübernahme aus dem 1. Halbjahr.
  • Das Schülerformular Karteikarte Sek.I weist zusätzlich zu den Fehlstunden auch die Fehltage aus.
  • Weitere 48 Anmerkungsfelder im Schülerdatensatz. (Update-Pflicht 3.08)
  • Die zuvor 32 einzelnen Datenfelder wurden der Übersichtlichkeit halber durch eine Tabelle mit 80 Feldern ersetzt.
  • In den Programmeinstellungen sind die Titel der Anmerkungsfelder etc. jetzt nummeriert.
  • Aktualisierung der Abitur- und FHS-Zeugnisse im Abschnitt "Dem Zeugnis liegen zugrunde..."
  • Anpassungen im Abschluss-/Abgangszeugnis Gemeinschaftsschule
  • Schüler-Kurs-Zuordnung (zukünftige Kurse) weist auch die zukünftige Klassenzuordnung der Schüler aus.
  • Proxy-Unterstützung beim Abruf der Update-Informationen korrigiert.
  • Download-Ordner bei Installation im LanBSH angepaßt.

3.08/00-01; 03.05.2015

  • Leistungskarte: bei Beurlaubungen erschien teilweise eine falscher Spaltentitel in der Leistungsübersicht; Fehler behoben
  • Formulare der Abiturzulassung verwenden die Substitution der Jahrgangsstufen durch E, Q1, Q2 nur dann, wenn diese auch in den Programmeinstellungen gewählt sind.
  • Berechnung der Fachhochschulreife: ist Ku, Mu oder DSp. Profilfach, wird kein weiterer Pflichtkurs aus diesem Bereich zusätzlich gefordert.
  • die Gruppenfunktion erlaubt das Aufrufen von Formularen auch für Kurs-, Lehrer-, Raum- und Klassen-Formulare, wenn diese zum Gruppen-Typ passen.

3.08/00-00; 31.03.2015

  • Erweiterung der Ü-Notenskala - auch die Noten 6, 7 und 8 können mit + oder - abgestuft werden. (Update-Pflicht 3.08)
  • Anpassung von GymLehr an das neue Notenschema
  • Zeugnisformular Profiloberstufe: beim Klassenlehrer kann automatisch der Dienstrang eingetragen werden. Unter Formulare/Textergänzungen ist dazu der Schlüssel ProfilZeugnisKlassenlehrerRang auf 1 zu setzen.
  • Schüler-Datensatz-Fenster: Verbesserungen in der Fensterskalierung (Update-Pflicht 3.08)
  • neue Ankreuz-Datenfelder zur Erfassung von Datenfreigaben (Update-Pflicht 3.08)
  • bedingte Datenbankabfragen über das Datenfeld DatenFreigabe:
    • Datenfreigabe(nr) liefert die Freigabe-Eintragung selbst
    • DatenFreigabe(1,Telefon) liefert z.B. die Telefon-Nummer nur dann, wenn die Freigabe Nr. 1 erteilt wurde.
  • neues Datenfeld für die förmliche Feststellung einer Lese-Rechtschreib-Schwäche
  • in GymLehr kann die LRS-Bemerkung durch Anklicken der entsprechenden Schaltfläche in die Bemerkungen eingefügt werden.
    Diese Schaltfläche erscheint nur, wenn die LRS zuvor im Hauptprogramm hinterlegt wurde.
  • Überarbeitung der Eingabemaske in den Serienbrief-Formularen
  • Excel-Export fast aller Tabellen/Listen; selbst erstellte Listen (mit mehreren Tabs) können in einem Arbeitsgang auf mehrfache Arbeitsblätter in Excel übernommen werden (Update-Pflicht 3.08)
  • Statistik-Modul - die erstellten Statistikdateien können vollautomatisch ausgewertet und als Excel-Datei exportiert werden. (Update-Pflicht 3.08)
  • neue Script-Funktion zum Splitten von langen Texten im Formulardruck.
  • Überarbeitung der Formulare "zusammenfassende Beurteilung" (Mantelbogen) für Schüler- und Kurs-Datensätze

3.07/01-01; 30.01.2015

  • eine versteckte Möglichkeit unterbunden, mehrfaches Öffnen mit Schreibrechten zu erreichen
  • Warnungen bei Berechnungen unterdrückt, die vorkommen, wenn Geographie statt Erdkunde als Fachcode verwendet wird.
  • interne Verbesserung im Formularmodul für den Umgang mit langen Text-Elementen

3.07/00-08; 04.01.2015

  • Korrektur der Anführungszeichen beim Latinumsvermerk in verschiedenen Zeugnissen
  • Substitution der Sek-II-Bezeichnungen:
  • Seit 2014 gibt es offenbar wieder neue Bezeichnungen für die Sekundarstufe II: E1, E2, Q1, Q2, Q3, Q4 wurde jetzt durch E.1, E.2, Q1.1, Q1.2, Q2.1, Q2.2 ersetzt.
    Unter Optionen/Einstellungen kann jetzt diese neue (auch ursprünglich von Pedasos verwendete) Methode ausgewählt werden.
  • In den Programmeinstellungen kann die Schulart "Gemeinschaftsschule" jetzt mit bzw. ohne Oberstufe definiert werden.
  • Anpassungen der Abschlussbezeichnungen in den Abschlusszeugnissen: Erster allg. Abschluss statt Hauptschulabschluss, Mittlerer Schulabschluss statt Reaslschulabschluss
  • Untis-Import toleriert Leerzeichen in den Schüler-Kurznamen
  • Standard-Formular des Schüler-Datensatzes druckt weitere Telefonnummern und die Email-Adressen der Eltern mit aus.
  • Überarbeitung des Klassen-Formulars "Zensurenliste":
    • bei mehr als einem Kurs pro Fach, erscheinen alle (max. 3) Kürzel im Kopf
    • Fremdsprachen werden ggf. in 2./3. FS. differenziert
    • Das alte Formulare ist weiterhin im Menü unter "obsolete" zu finden.

3.07/00-07; 11.11.2014

  • Datenfelder für Kontoverbindungen (IBAN, BIC) auf notwendige Länge erweitert.
  • Handbuch in Teilen überarbeitet.

3.07/00-06; 07.10.2014

  • Korrektur der Anführungszeichen beim Latinumsvermerk im Abiturzeugnis
  • Anpassung diverser Formulare: "gymnasiale Oberstufe" zu "Oberstufe"
  • Statistik: Anhangkurse werden im übergeordneten Kurs includiert.

3.07/00-05; 21.09.2014

  • Statistik
    • Oberstufenstatistik - jahrgangsübergreifende Kurse verwenden den korrekten Schlüssel im Feld KLK
    • Unterstützung von DaZ-Klassen. Einzelne DaZ-Schüler sollen nicht ausgewiesen werden, nur die ganzer DaZ-Klassen. Daher: nur wenn eine Klasse als DaZ-Klasse (s.u.) eingestellt ist, werden alle DaZ-Scüler dieser Klasse in der Statistik als DaZ-Schüler ausgewiesen.
  • neues Klassen-Datenfeld für DaZ

3.07/00-04; 10.09.2014

  • Stichtag im Statistik-Eckzahlenbogen korrigiert (es wurden ggf. die Abgänger des Vorjahres mit berücksichtigt)
  • Begrenzung in der Anzahl hinterlegbarer Listen (100 pro Datensatz-Typ) auf 1000 angehoben.

3.07/00-03; 31.08.2014

  • Statistik-Modul 2014: Korrekturen und Verbesserungen
  • Freigabe des Statistik-Moduls für 2014
  • Rentenbescheinigung: Zeitraum um einen Tag korrigiert (Beginn am Geburtstag, nicht am Tag danach).
  • Stundplandarstellung in den Datensatzfenstern korrigiert (erster Aufruf) und verbessert (automatisches Skalieren mit der Fenstergröße).

3.07/00-02; 15.06.2014

  • Berechnung "Vornoten auf Endnoten zurückkopieren" aktiviert.
  • Abitur Hamburg - Korrektur in der Sport-Berechnung

3.07/00-01; 12.06.2014

  • Eventuelle Fehlermeldung beim GLD-Import präzisisert.
  • Abiturberechnung Hamburg - Problem mit Wiederholern behoben
  • Stundenplan im Schüler-Datensatz erscheint beim 1. (nicht erst beim 2.) Öffnen

3.07/00-00; 09.06.2014

  • Statistik 2014:
    • Anpassung der Schlüsseltabellen.
    • Schulartempfehlung ist nicht mehr Statistik-relevant.
    • Bilingual-Unterricht (s. Kurs-Datensatz) ist jetzt Statistik-relevant.
    • Das Statistikamt hat die Schlüssel der Gemeinschaftsschulen umdefiniert. Eine Folge ist, dass Formulare, die die Schulart eines Schülers abfragen (z.B. Schulbescheinigung, einige Zeugnisse), in einzelnen Fäller nicht mehr korrekt funktionieren. Bitte prüfen Sie inbes. schulindividuelle Formulare und melden Sie sich ggf., damit die Formulare entsprechend angepasst werden können.
  • Das Anfragen/Einfordern der Schreibrechte gib eine Rückmeldung; bzw. im Erfolgsfall schließt sich das Fenster automatisch.
  • Ausweisung einer Sportprüfung im Abiturzeugnis erfolgt mit Teilergebnissen (Theorie und Praxis)
  • Möglichkeit der MSA-Noten-Umrechnung für Hamburger Schulen implementiert.

3.06/01-07; 26.02.2014

  • Fehler im FHS-Zeungis im Fach Sport behoben.
  • Beim Öffnen einer Datei über das Menü Datei/Öffnen (also nicht das automatische Öffnen einer Datei bei Programmstart) wurde die Schaltfläche des Bearbeitungsmodus nicht korrekt auf "nur lesen" gesetzt. Korrigiert.

3.06/01-06; 03.02.2014

  • Neuer Mechanismus zur Sperrung einer geöffneten Datenbank.
    • Hinterlegung von Daten, wer welche Datenbank auf welchem Rechner geöffnet hat.
    • Bei fehlgeschlagenem Versuch einen Datei mit Schreibrechten zu öffnen, werden diese Daten angezeigt.
    • Die Schreibrechte können angefragt bzw. erzwungen werden.(Update-Pflicht 3.07)
      Diese Funktion setzt voraus, dass Pedasos auf dem TCP/IP Port 7471 Serverdienste bereitstellt.
      In der Firewall darf dieses nicht geblockt werden, sonst funktioniert das Erfragen/Erzwingen nicht.
  • Datenfelder für Kontoverbindungen für SEPA-Verfahren angepasst.
  • Abgangszeugnis Profiloberstufe in Bezug auf G8 überarbeitet.
  • Zeugnis Profiloberstufe kann optional Verspätungen ausweisen.
    Dazu ist die Formular-Textergänzung ProfilZeugnisVerspätungen auf 1 zu setzen.

3.06/01-05; 12.01.2014

  • Das Profil-Zeugnis weist bilingual unterrichtete Fächer auch im Kopf als solche aus.
  • Das Profil-Zeugnis weist die Jahrgangsstufen nicht mehr numerisch aus. Jetzt werden "Einführungs-" bzw. "Qualifikationsstufe" eingedruckt.
  • Die Leistungskarte weist die Profilthemen auf der Rückseite auch bei G8-Schülern korrekt aus.
  • Neues, alternatives Formular "Fachhochschulreife mit 23 Fach-Zeilen" (2 zusätzliche Zeilen unterhalb von Sport für weitere Fächer)

3.06/01-04; 19.11.2013

  • Das Löschen von Spalten in der Leistungshistorie funktioniert wieder.

3.06/01-03; 17.09.2013

  • Schulform für Gemeinschaftsschulen standardmäig auf "mit Oberstufe" gesetzt.
  • Statistik-Auswertungen ergänzt für die Oberstufen-Statistik: Anzahl Kurse/Schüler/Stunden gegen die Kategorien PROFIL/KURS sowie KLK

3.06/01-02; 11.09.2013

  • Statistik
    • Optionen: Datumsangaben können auf allen System in deutschem Format (Tag.Monat.Jahr) eingegeben werden (in manchen Fällen musste die Eingabe in amerikanisches Format Monat/Tag/Jahr erfolgen)
    • Wiederholer, die von G9 in G8 wechseln und dadurch einen Rücksprung (z.B. 10 nach 9) in der Leistungshistorie aufweisen, werden wie Wiederholer behandelt; die Meldung "Rücksprung nicht möglich" erscheint dennoch, kann aber ggf. ignoriert werden.
    • Formular "Klassenstärken" um 2 Klassenverbände verbreitert.
    • Lehrer-Laufbahnen Nr. 21 und 22 werden korrekt berücksichtigt.

3.06/01-01; 10.09.2013

  • Die automatische Bestimmung der anzuwendenden OAPVO funktionert auch für die Stufe E korrekt (ursprünglich galt die OAPVO nur bis Juli 2013.)
  • neue Abfrage-Datenfelder für Schüler und Lehrer: Alter an einem beliebigen Stichtag
  • Kreuzabfrage, Seite Detailinfo: Doppelklick selektiert den entsprechenden Datensatz direkt aus.
  • Korrektur des Farbschemas in den Jahrgangs-/Klassnlisten
  • Im Klassendatensatz werden für Regionalschulen nicht mehr die Schularten 045 und 048 angeboten.
  • Statistik
    • Plausibilitätskontrolle in der Statistik für den jetzt einheitlichen Regionalschulschlüssel 040 angepaßt.
    • Referenz auf aktuelle Schlüsseltabellen korrigiert

3.06/01-00; 01.09.2013

  • Statistik
    • Die Schlüsseltabellen werden nur noch bei Änderungen gespeichert, nicht mehr obligatorisch bei Programmende. So kann parallel in Pedasos auf anderen Rechnern gearbeitet werden, ohne dass die Schlüsseltabellen-Ergänzungen wieder verloren gehen.
    • Probleme mit den Jahrgangsbezeichnern "E", "Q1" und "Q2" behoben.
    • Verbesserung bei der Erkennung vbeurlaubter Schüler.
    • Entlassenendatei enthält keine Schulwechsler mehr, die noch keinen Abschluss haben
    • Eckzahlen zur Schulstatistik sind abrufbar über Formulare/allgemein/Eckdaten
    • Stichtag 6.9.13 in den Einstellungen vorgegeben
  • G8-Schüler in Stufe E: es wird kein falscher Klassensprung unter Schuldaten mehr angezeigt.

3.06/00-04; 30.07.2013

  • Klassenbezeichner in Listen werden in der Sek-II ebenfalls durch E1 bis Q4 substituiert.
  • Kurse der Sek-II wählen das passende Halbjahr (E1/E2 bis Q3/Q4) (den Schüler-Zuordnungen entsprechend) automatisch aus.
  • Untis-XML-Import
    • neue Sek-II Bezeichner werden auch erkannt, wenn das Halbjahr nicht passt, z.B. Q1 und Q2 werden äquivalent betrachtet
    • mehrere Räume in einer lessonID werden erkannt und zugeordnet
    • ungültige (nicht definierte) Räume in einer lessonID führen nicht zum Abbruch des Imports

3.06/00-03; 26.06.2013

  • neues Schüler-Datenfeld "Nation(11)" für DaZ (Deutsch als Zweitsprache)
  • Halbjahreswechsel-Problem mit neuen Sek-II Klassenbezeichnern behoben (Klassen-Kurse wurden nicht korrekt zugeordnet)
  • Funktion "Standardwahl eintragen"
    • funktioniert wieder (war in Version 3.06/00-02 defekt)
    • alle Fächer können in einem Arbeitsgang auf den gleichen Modus und Eintrag gesetzt werden.
  • Halbjahreswechsel:
    • fehlende Klassendatensätze werden automatisch eingerichtet.
    • nicht mehr benötigte Klassendatensätze werden automatisch gelöscht.

3.06/00-02; 21.06.2013

  • Probleme mit Sonderfächern ab S50 behoben
    • Fehlzuordnungen im Schüler-Datensatz unter Wahlen.
    • Fächerzuordnungen in Kursen nach dem Halbjahreswechsel.

3.06/00-01; 12.06.2013

  • Fomrmular Übergangszeugnis:
    • Versetzungsbemerkungen wie im Standardzeugnis angepaßt (incl. Schrägversetzungen)
    • Noten aus dem 1. Halbjahr erscheinen bei Nichtbelegung im 2. Halbjahr als Ganzjahresnote

3.06/00-01; 12.06.2013

  • Berechnungen können auch aufgerufen werden, wenn ein Klassendatensatz-Fenster als Zielgruppe geöffnet ist.
  • Versetzungsbemerkungen erweitert: die Schrägversetzung vom Gymnasium in die Regional-/Gemeinschaftsschule kann auch in den Klassenstufen 7-9 im Zeugnis ausgewiesen werden, indem als aktuelle Prognose "Realschule" hinterlegt wird.
  • Überarbeitung der Versetzungskriterien/Prognoseberechnung für Gemeinschaftsschulen

3.06/00-00; 07.06.2013

  • Implementierung eines Halbjahreswechsel-Assistenten (Update-Pflicht 3.06)
    s. gesonderte Anleitung
  • Profiloberstufen-Zeugnis - bei bilingualem Unterricht wird dem Fachnamen ein "(bilingual)" hinzugefügt.
  • Die Eingabe der Note "At" für Attest kollidiert nicht mehr mit einer eventuellen Binnendifferenzierung im Niveau "A".
  • Binnendifferenzierung auch für die Noten Ü7 und Ü8 ermöglicht.
  • Anpassung der Latinumsberechnung an G8 und Wegfall der 3-Stunden-Pflicht in Stufe E
  • Korrektur des Latinumshinweises auf "Dieses Zeugnis schließt den Nachweis des Latinums/Graecums gemäß "Vereinbarung über das Latinum und das Graecum“ (Beschluss der KMK vom 22. September 2005) ein." (zuvor lautete die Referenz fälschlich auf den Erlaß vom 1. Februar 2011, welcher obige Formulierung vorschreibt.)

3.05/02-03; 20.05.2013

  • Verbesserung der Programmstabilität
  • G8-Unterstüzung in den Klassenstufen-Bezeichnungen:
    • Filter diverser Formulare angepaßt; es funktionierten z.B. manche Abiturübersichten durch die Umbenennung von 13 in Q3/Q4 nicht mehr.
    • Versetzungsbemerkung in den Standard-Zeugnisformularen am Ende von 9 (nur bei G8-Eintragung) und am Ende von 10 umformuliert in "versetzt in die Einführungsphase der Oberstufe".
  • Korrektur in der Abiturberechnung:
    Im Wahlbereich wurden "weitere", fortgesetzte Fremdsprachen, die nur bis Q1 belegt wurden, nicht berücksichtigt.
  • GymLehr: sporadisch auftretende weiße Texte in der LV/SV-Tabelle behoben.
  • Formular Klassenkonferenz berücksichtigt automatische Summen von Fehlzeiten/Verspätungen

3.05/02-02; 12.05.2013

  • G8-Unterstüzung in den Klassenstufen-Bezeichnungen: (Update-Pflicht 3.06)
    • E1, E2, Q1, Q2, Q3, Q4 sind als Semsterbezeichnungen möglich (aber noch nicht an allen Stellen konsequent umgesetzt.)
    • Versetzungsbemerkungen im Profil-Zeugnis überarbeitet.
    • Ausweisung der Klassenstufen in der Schüler-Kurs-Zuordnung entsprechend angepasst.
  • Statistik 2013
    • Anpassung der Schlüsseltabellen an die Vorgaben des Statistikamts
    • Erweiterung der Leitdatei; Verwendung des vorgegebenen Dateinamens der Leitdatei
    • Umbennenung des Datensatzes OS (Oberstufe) in OA (Oberstufe, allgemeinbildende Schule)
  • Unterstüzung von Binnendifferenzierung: (Update-Pflicht 3.06)
    Aktuellen Kursnoten können in Pedasos und GymLehr ein Buchstabe für das Niveau vorangestellt werden, um das Niveau der Note in binnendifferenzierten Kursen anzugeben. Die Buchstaben in Pedasos entsprechen denen der dreifach-Differenzierung, die unter Optionen/Einstellungen/Fachtabelle definiert sind.
    Für GymLehr sind diese standardmäßig H, R, G; diese können aber in der GymLehr.ini ebenfalls wunschgemäß eingestellt werden: Im Abschnitt Diverses kann eine Zeile DiffStufen=GME z. B. G, M, E für Grund-/Mittel-/Erweiterungskurs statt H, R, G eingestellt werden.

3.05/02-01; 07.05.2013

  • G8-Unterstüzung in den Klassenstufen-Bezeichnungen:
    • Korrektur in der Schulbescheinigung (bei G8-Schüler bis Klasse 9 wurde die falsche Klassenstufe ausgeweisen)
    • Korrektur der Versetzungsberechnung (9. Klassen G8-Schüler nach E1)
    • Versetzungstext im Standard-Zeugnis am Ende der 9. Klasse auf "versetzt nach Klasse E." geändert.
  • Ergänzung eines Script-Befehls zum Setzen langer Bemerkungstexte
  • GymLehr-Erweiterung für tabellarische LV/SV-Bewertung: wenn sowohl Klassen- als auch Kurslehrer die Bewertungen eintragen können, wird eine bereits eingetragene Bewertung des Klassenlehrers beim Kurslehrer durch "*" angezeigt. Voraussetzung ist, dass die Anzahl der Kriterien für den Klassenlehrer bei LV identisch mit den Kriterien der Kursbewertung ist.
  • Selbst betitelte Lehrerbemerkungen werden korrekt aus der pedasos.ini beim Programmstart betitelt.
  • Tutoren und Klassenlehrer-Kürzel der vergangenen Halbjahre können über das entsprechende Datenfeld in Listen abgerufen werden.

3.05/02-00; 21.04.2013

  • G8-Unterstüzung in den Klassenstufen-Bezeichnungen:
    • Klassendatensatz wird mit "E" statt "11", "Q1" statt "12" und "Q2" statt "13" bezeichnet.
      Versetzungsziel für G8-Schüler in 9. Klassenstufe: Versetzungsziel ist "E" (bzw. programmintern 11)
    • optional wieder abschaltbar unter Optionen/Einstellungen (z.B. für Gemeinschaftsschulen)
    • Versetzungsberechnung in 9 trägt "10" bei G9- bzw. "E" bei G8-Schülern als Versetzungsziel ein.
    • Eingabemöglichkeit von "E", "Q1", "Q2" im Schülerdatensatz für die aktuelle und zukünftige Klassenstufe
    • Eingabemöglichkeit von "E", "Q1", "Q2" im Kursdatensatz für die Klassenbezeichnung
    • Berücksichtigung im berechneten Datenfeld "Besuchsdauer"
    • entprechende Überarbeitung des Formulars "Schulbescheinigung"
    • Berücksichtigung im Units-XML-Umport
  • Abiturberechnung Hamburg: Berücksichtigung des letztes Semester bei Zusatzprüfungen

3.05/01-00; 30.01.2013

  • neue Datenfelder im Kursdatensatz:
    • 2. Lehrer / Zweitkorrektor - incl. Anpassung des Formulars zusammenfassende Beurteilung
    • Bilingual-Fach - zur Eingabe der Fremdsprache, die ggf. in bilingualen Kursen unterrichtet wird (Update-Pflicht 3.06)
  • Korrektur des FHS-Zeungisformulars: bei Wiederholern/Beurlaubten wurden die Spalten der Leistungsübersicht z.T. fehlerhaft gefüllt.

3.05/00-04; 13.01.2013

  • Verbesserungen in der Abiturberechnung/schriftlichen Zulassung vom 3.2.2011 wurden leider nur für die OAPVO 2010 überprüft; jetzt auch für die Regeln nach 2007:
    • neu beginnende Fremdsprachen sind auch im "Fall 2" des Ratgebers verpflichtend anzurechnen
    • 0-Punkte-Verbot bei neu beginnenden Fremdspachen für Fall 1 und 2
  • Neues Lehrer-Datenfeld Stundenzahl(250,AE_von,AE_bis) - es liefert die Stundensumme eines AE-Feldes oder AE-Bereichs unabhängig davon, in welchem der sechs möglichen Eingabefelder es eingetragen wurde, also z.B. Stundenzahl(250,98,98) für die Rückzahlung der Vorgriffsstunde.
  • Formular Elternaufgaben-Etiketten funktioniert wieder korrekt.

3.05/00-03; 10.12.2012

  • Beim intensiven Arbeiten im Schülerdatensatz auf den Seiten Leistungen und Bemerkungen kam es zu sporadischen Programmabstürzen. Ursache behoben.
  • Probleme in der Fachauswahl behoben - "Phantom-Einträge" mit Kursart "-1" sowie geradzahlige Stundenzahlen;
    damit sind auch einige Formularprobleme mit zu vielen Einträgen in Fachübersichten behoben.
  • neues Formular allgemein/Abiturübersicht/P1-P3-Prüflinge
  • neues Formular allgemein/Abiturübersicht/P4/P5-Prüflinge
  • neue Option im Such-Dialog zur direkten Angabe eines zu durchsuchenden Datenfelds
  • neues Schüler-Datenfeld email(1) zum gleichzeitigen Suchen in den email-Adressen des Schülers und der Eltern
  • neues Zeugnisformular für den Hauptschul/Realschul-Abschluss für Gymnasien
  • Standard-Zeugnisformulare: Erdkunde durch Geographie ersetzt

3.05/00-02; 11.09.2012

  • Unterrichts/Fach-Statistik 2012:
    • auch konsolidierte Einträge werden mit einer Nachkommastelle in der Stundenzahl ausgewiesen
    • die Auswahl der zu listenden Fächer erfolgt auch ohne entsprechende Einstellung in den Optionen korrekt.

3.05/00-01; 27.06.2012

  • Das Setzen der Fach- und Kurswahlen über die Schülergruppen-Funktion "Datenfeld setzen" funktioniert wieder korrekt.
  • Aktualisierung der Statistik-Schlüsseltabellen 2012
  • Bei der Versetzung wird für Abgänger aus z.B. 12 kein Klassensprung mehr eingetragen.